• Mittwoch 29 Mai
  • Donnerstag 30 Mai
  • Freitag 31 Mai
  • Samstag 01 Juni
  • Sonntag 02 Juni

Volleyball live

Laden...

Volleyball Frühere Live-Streams online

Volleyball Frühere Live-Streams

Volleyball - Kommentare

9+8 =
    Laden...

Volleyball – Spielregeln

Volleyball ist ein Mannschaftsspiel, bei dem auf dem Spielfeld jeweils 6 Spieler in jedem Team stehen. Wechsel werden während der Pausen vorgenommen, jeder Spieler kann mehrmals ein- und auswechseln. Punkte im Volleyball werden vergeben, wenn der Ball über das Netz ins gegnerische Feld geschlagen wird, so dass dieser ihn nicht zurückschlagen kann (der Ball muss nicht einmal das Spielfeld treffen, er kann auch die Hände der gegnerischen Spieler berühren und aus gehen). Punkte werden auch erzielt, wenn ein Spieler des gegnerischen Teams den Ball ins Netz spielt und er nicht auf die andere Seite fliegt, oder wenn er zum Beispiel das Netz berührt, während er springt. Der Ball wird meistens mit den Händen abgewehrt - man darf ihn nicht fangen - aber es sind auch Spielzüge mit anderen Körperteilen erlaubt. Jedes Team, das im Ballbesitz ist, hat das Recht, auf seiner Hälfte 3 Angriffe/Abwehraktionen auf das Feld des Gegners zu machen. Jede Aktion beginnt mit einem Aufschlag von hinter der Linie, die das Spielfeld abschließt.

In Volleyball sind die Aufstellungen der Spieler sehr wichtig, jeder hat seine zugewiesene Rolle - der Annahmespieler, der linke und rechte Angreifer, der Mittelblocker, der Zuspieler und der Libero (nach jedem Punkt rotieren die Spieler um eine Position im Uhrzeigersinn). Ein Volleyballspiel wird in 3 gewonnenen Sätzen gespielt, wobei jeder Satz bis 25 Punkte geht, wobei jedoch 2 Punkte Vorsprung erforderlich sind (man kann also nicht mit 25:24 gewinnen, sondern das Spiel geht dann zum Beispiel bis 26:24, 27:25 usw.). Bei einem Stand von 2:2 in den Sätzen wird ein Tie-Break bis 15 Punkte gespielt (oder 2 Punkte Vorsprung).

Frauen-Volleyball und Männer-Volleyball

Es gibt keine Unterschiede zwischen dem Volleyball der Männer und dem Volleyball der Frauen, außer dass das Netz, das das Spielfeld in zwei Hälften teilt, bei den Männern einige Zentimeter höher hängt. Dies hängt natürlich mit den Größenunterschieden zwischen Männern und Frauen zusammen, da Frauen oft nicht in der Lage wären, einen fliegenden Ball mit einem Block abzuwehren. Im Allgemeinen basiert der Frauen-Volleyball mehr auf Technik und Ausdauer, während der Männer-Volleyball auf Kraft basiert. Beide Geschlechter haben ihre wichtigsten internationalen Turniere, europäische Pokale und nationale Ligawettbewerbe im Volleyball.

Volleyball – die beliebtesten Wettbewerbe (Nations League, Champions League, Europameisterschaften, Weltmeisterschaften)

Der größte Prestige in der Volleyballwelt bringt das Erringen olympischer Lorbeeren - Volleyball ist seit 1964 ein fester Bestandteil der Olympischen Spiele. Eine längere Tradition hat der Kampf um Medaillen bei den Weltmeisterschaften im Volleyball - die Herren konkurrieren bereits seit 1949, die Damen seit 1952. Diese Turniere wurden in der Regel alle 4 Jahre ausgetragen, ab 2025 wird es Änderungen geben und ein zweijähriger Zyklus eingeführt. Sowohl bei den Damen als auch bei den Herren führen ehemalige Spieler und Spielerinnen, die einst unter der Flagge der UdSSR antraten, die ewige Tabelle an. Ähnlich ist es auch, wenn man sich die Geschichte der Europameisterschaften im Volleyball ansieht, die das am längsten ausgetragene große Turnier in dieser Disziplin sind - die ersten Volleyball-EUROs fanden 1948 (Herren) und 1949 (Damen) statt.

Ein angesehener Triumph in der Volleyballwelt ist der Sieg in der Nations League, die früher als World League bekannt war. Sowohl bei den Damen als auch bei den Herren kämpfen dort die besten 16 Nationalmannschaften um den Titel, die in den Weltranglisten am höchsten platziert sind. Es handelt sich um recht spezifische Wettbewerbe, bei denen die Vorrunde aus 3 Turnieren in 3 verschiedenen Ländern besteht (jedes Team bestreitet insgesamt 12 Spiele, also trifft es nicht auf 3 Teams). Die besten 8 Teams nach der Vorrunde nehmen am großen Finale teil. Die Nations League wird traditionell vor den großen Turnieren ausgetragen, nach Abschluss der Ligaspiele, im Mai 2024 (die Damen beginnen am 14. und die Herren am 22. Mai).

Für Vereinsmannschaften sind die Champions League und die Champions League der Frauen am wichtigsten. Diese Bezeichnung gilt seit der Saison 2000/2001, zuvor wurden die Wettbewerbe analog zum Fußball als Europapokal der Landesmeister bezeichnet. Bei der Analyse aller Ausgaben haben sowohl die Herren als auch die Damen die meisten Siege von Teams aus der UdSSR oder Russland. Im Mai-Finale der diesjährigen (2024) Ausgabe der Champions League wird es ein internes Duell zwischen den Teams aus Italien (Imoco Volley Conegliano und Vero Volley Monza) geben, während in der Champions League der polnische Jastrzębski Węgiel auf das italienische Itas Trentino treffen wird.

Volleyball live – finde dein Spiel

Volleyballübertragungen live im TV und online finden Sie am schnellsten und einfachsten, wenn Sie die Liste der verfügbaren Übertragungen aus verschiedenen Ländern auf unserer Website durchsuchen.

Volleyball Ergebnisse – überprüfen Sie auf unserer Website

Die aktuellen Ergebnisse im Volleyball, sowohl in den wichtigsten nationalen als auch internationalen Wettbewerben, können auf vielen Sportergebnis-Websites gefunden werden. Wir empfehlen besonders unsere Seite, auf der auch Daten zu den letzten Ergebnissen der einzelnen Teams zu finden sind.